16. Okt. – Zürich – Essgewohnheiten ändern

Nachhaltige Ernährung bedeutet, Essgewohnheiten zu ändern

Zürich, Sonntag, 16. Oktober 2022, 11-16 Uhr
Karl der Grosse, Debattierhaus und Bistro der Stadt Zürich

Richtpreis : 20 CHF

>> RednerInnen / >> Programm / >> Ideen und Impulse / >> Hintergrunddokumente und Links

Die Teilnehmenden können in ihrem Umfeld Bildungsangebot für nachhaltige Ernährung erfolgsversprechend anbieten, die in Theorie und Praxis fundiert sind. An diesem Event zum Welternährungstag machen wir gemeinsam den ersten Schritt vom Wort zur Tat.

Eine nachhaltige Ernährung ist gut für Mensch, Tier und Umwelt.
Seit der Veröffentlichung der «Panetary Health Diet» durch die EAT-Lancet Kommission im Jahr 2019 ist klar, wie sehr wir unsere Essgewohnheiten ändern sollten.

  • Was ist eine nachhaltige Ernährung?
  • Wie können Menschen ihre Essgewohnheiten verändern?
  • Welche Bildungsangebote für nachhaltige Ernährung sind erfolgreich?
  • Wer kann Ernährungsbildung im öffentlichen Raum betreiben?

Publikum: Fachpersonen und Verantwortliche für nachhaltige Ernährung und Ernährungsbildung an Bildungsinstitutionen sowie im öffentlichen Raum, weitere Interessierten aus Zivilgesellschaft und Ernährungswirtschaft.

RednerInnen:

  • Christine Brombach, Ernährungswissenschaftlerin und Dozentin ZHAW
  • Franziska Stöckli, Lehrerin und Autorin Kochbuch Greentopf
  • Melanie Paschke und Dubravka Vrdoljak, Dialog im Quartier
  • Davide Bösch, Küchenchef Karl der Grosse
  • VertreterInnen von erprobten Bildungsangeboten für nachhaltige Ernährung.

Moderation: Michel Roux, Ernährungsforum Zürich

Ideen und Impulse

Ernährungsbildung findet statt in den Medien, im Detailhandel, im öffentlichen Raum, am Arbeitsplatz, in der Schule, im Elternhaus, um nur einige Lernorte zu nennen. Auf einem Parcours können die Teilnehmenden bei zahlreichen Initiativen und Kampagnen neue Inhalte für ihren Werkzeugkasten Ernährungsbildung entdecken: Biovision Clever, Dialog im Quartier, Foodsave-Bankette, FoodTalks, Feld zu Tisch, Gebana, Greentopf Projects éducation21, GemüseAckerdemie, Die Genusswoche Schweiz, HEKS Familiengärten, Klima à la Carte Stadt Zürich, Kochevents.ch, LimeTreeCamp, My Blue Planet, Open Food Network, Sobre Mesa, Social Gastronomy Movement, Bites of Transfoodmation, WeAct Challenge, Weltacker Schweiz (definitive Liste nach Anmeldung).

Programm – Sonntag, 16. Oktober 2022

10:30
Registrierung
Teilnehmende 
11:00
Welcome
Einführung durch Michel Roux
11:20
Brunch nach der « Planetary Health Diet »
Erläuterungen zum Brunch von Karl‘s Küchenchef Davide Bösch
12:40
Essgewohnheiten ändern – von der Theorie zur Praxis
Input von Christine Brombach und Franziska Stöckli
13:30Eine neue Essgewohnheit einführen
Workshop mit Melanie Paschke und Dubravka Vrdoljak
14:15Mein Werkzeugkasten für Ernährungsbildung ergänzen
Inspirierender Parcours zu vielfältigen Formen von Ernährungsbildung
15:45Fazit und Ausblick
Einige Blitzlichter von Teilnehmenden